Skip to main content

5 Tipps für eine gute Weidepferdedecke

Tipp 1: Die Weidepferdedecke muss wasserdicht sein

Die Weidepferdedecke muss unbedingt wasserdicht sein, denn sie soll eurer liebstes Pferd Schutz vor Regen, Wind und Nässe geben. Eine sehr gute Verarbeitung ist deshalb wichtig, hier sollten keine Abstriche gemacht werden. Es gibt viele Hersteller von Pferdedecken, allerdings können wir klar nur die Markenhersteller empfehlen.

Tipp 2: Die Weidedecke darf keine Nähte am Rücken haben

Der Rücken der Pferde bekommt den meisten Regen ab, befinden sich an dieser Stelle der Weidepferdedecke Nähte so dringt über kurz oder lang Wasser in.

Tipp 3: Die richtige Größe

Entscheidet Euch bei der Weidepferdedecke unbedingt für die passende Größe. Weder zu gross noch zu klein ist gut.
Zu kleine Weidepferdedecke schützen eure Pferd nicht genug gegenüber den Wettereinflüssen. Zu große Pferdedecken bieten jedoch nicht unbedingt mehr Schutz, da der kalte Wind unter die viel zu große Pferdedecke bläst und der Pferde zu schnell abkühlt.
Desweiteren können nicht passend gewählte Pferdedecken Scheuerstellen verursachen.

Tipp 4: Atmungsaktivität

Die Weidepferdedecke bedeckt nahezu 80% des Körper deines Pferdes. Normalerweise reguliert das Pferde über diesen Körperoberfläche mittels schwitzen seine Temperatur, deshalb ist es unerlässlich dass die Pferdedecke atmungsaktiv ist. Es ist also durchaus möglich dass bei falschen Material das Pferd unter der Decke anfängt zu sehr zu schwitzen. Die entstandene Feuchtigkeit könnte das Pferd nicht mehr abtransportieren und würde dadurch verkühlen. Eine atmungsaktive Weidedecke sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell nach außen transportiert wird und dort trocknet.

Tipp 5: Bares Geld sparen

Es gibt viele Läden und Verkaufstände die sich auf Pferdezubehör spezialisiert haben. Allerdings müsst ihr immer bedenken, kauft ihr dort eine der bekannten Marken, versucht der Händler auch Gewinn zu machen. Meist könnt ihr bis zu 30% gegenüber dem Ladenverkaufspreis sparen wenn ihr online kauft. Verschiedene Onlineshops bieten euch neben kostenlosen Versand auch meist ein kostenloses Rückgaberecht, somit seit ihr auf der sicheren Seite falls eine Weidepferdedecke einmal nicht passt.